Einträge von Julian Bochberg

Dass Sport die Menschen auch über Landesgrenzen hinweg verbindet, wurde beim ersten „Sportfestival der Großregion“ in Perl eindrucksvoll bestätigt.

Tapfer stapelt die siebenjährige Melanie Bierkasten auf Bierkasten, um sich darauf – gesichert durch ein Seil des Technischen Hilfswerks – immer weiter in die Höhe zu arbeiten. Dann trifft Ministerpräsident Tobias Hans am Deutsch-Luxemburgischen Schengen-Lyzeum ein. Prompt kracht der Bierkasten-Turm ein, und die Siebenjährige schwebt nach dem ersten Schreck lächelnd am Sicherungsseil langsam wieder der […]

„Ehrenamt und Integration – zwei absolute Herzensangelegenheiten“

„Ehrenamt und Integration – zwei absolute Herzensangelegenheiten“, so stellte es der Leiter des internationalen Arbeitskreises Helmut Loenenbach passend heraus. Das Verbinden beider ist ein großer und wichtiger Schritt in die richtige Richtung, zu dem vor allem der Sport eine Menge beitragen kann. Bei dem deutsch-französisch-ungarischen Forum zum Thema „Integration von geflüchteten Frauen und Männern durch […]

13. Sportforum in der Europäischen Woche des Sports

„Der Weg führt eben nicht nur nach oben“ Perl. Johannes Rydzek ist der „König der Kombinierer“. Über seine Erfolge, aber auch über die Tiefschläge in seiner Karriere und viel Privates sprach er am Freitagabend beim 13. Sportforum des Landkreises Merzig-Wadern in Perl. Von David Benedyczuk Johannes Rydzek wirkt gelöst, als er am Freitagabend beim 13. […]

Deutscher und polnischer Euroregionsteil feiern silbernes Jubiläum in Zielona Gora

Am 21.09. feierte die Euroregion mit rund 170 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft ihr 25-jähriges Jubiläum; auf den Tag genau ein Vierteljahrhundert nach der Unterzeichnung des Gründungsvertrags durch den polnischen Kommunalverband Sprewa-Nysa-Bobr und den deutschen Verein Spree-Neiße-Bober. Die Veranstaltung fand im Marschallamt der Wojewodschaft Lubuskie in Zielona Gora statt. Mehrere hochrangige Vertreter, wie […]

Wissenstransfer grenzenlos: Sportentwicklungsplanung als Best Practice in Polen

Zielona Gora (Polen), 13.09.2018 Der Wandel der Gesellschaft, der Werte und der Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger beeinflusst auch über kurz oder lang den Sport: Zieht sich die Veränderung von gesellschaftlichen Werten über Jahrhunderte hinweg, unterliegen die Bedürfnisse einer wesentlich kürzeren Halbwertszeit. An die Entwicklungen des Bewegungsverhaltens und der Ansprüche an Bewegungsräume und Infrastruktur müssen […]

Vom Sportgeist geeint: ESAB und Niederschlesien setzen Schwerpunkte für die Zukunft

Breslau, 6./7.09.2018 Seit dem Jahre 2017 ist die Region Niederschlesien aktives Mitglied im Internationalen Kuratorium der Europäischen Sportakademie Land Brandenburg (ESAB). Die noch junge Zusammenarbeit eint ein Ziel: Den Sport und die Beziehungen der beiden Grenzregionen zu stärken und zu entwickeln. Auf Einladung des Marschallamtes Niederschlesiens und der Niederschlesischen Sportföderation fanden deutsche und polnische Sportfunktionäre […]

Brandenburgs Stellvertretender Ministerpräsident Görke wird neuer Vorsitzender des ESAB-Kuratoriums

Das internationale Kuratorium der Europäischen Sportakademie hat einen neuen Vorsitzenden: Der Stellvertretende Ministerpräsident Christian Görke übernimmt ab sofort das Amt. Der dem Sport verbundene Minister freut sich auf die neue Aufgabe, um als Kuratoriumsvorsitzender einen wichtigen Beitrag zur Förderung des europäischen Gedankens und zum Erfahrungsaustausch der nationalen wie internationalen Partner auf den verschiedenen Ebenen des […]

Die Europäische Woche des Sports 2018 in Ostbelgien

Alle – nun ja, fast alle – machen wieder mit! Schätzungsweise 4.000 Teilnehmer werden an annähernd 300 Sportaktionen und Schnupperkurse während der Europäischen Woche des Sports 2018 in Ostbelgien teilnehmen. Der Mittelpunkt der Europäischen Woche des Sports in Ostbelgien ist die Aktion BeActive newcomer.  Hiermit sind Personen gemeint, die noch nie oder nur wenig Sport […]

Internationale Woche mit Sport und Spaß in Trier

28 Jugendliche Sportlerinnen und Sportler aus Triers Partnerstädten Weimar und Nagaoka sowie dem italienischen Reggio Emilia und der Ukraine haben mit ihren Betreuern im Rahmen des 20. Internationalen Sportjugendcamps zusammen eine Woche in Trier und Umgebung verbracht. Im Vordergrund standen bei dem Camp nicht sportliche Höchstleistungen, sondern das Kennenlernen der Kulturen und das Miteinander. Die […]

Fair Play Tour: Projektgruppe reist nach Ruanda und Burundi

Auch bei der 20. Auflage der Fair Play Tour durch die Großregion Mitte Juni haben 320 Jugendliche und ihre Betreuer erneut viele Spendengelder für Schulprojekte in Ruanda und erstmals auch für ein solches Projekt in Burundi erradelt. 20 Teilnehmer und Betreuer der bisherigen Fair Play-Touren begeben sich am morgigen Donnerstag auf eine achttägige Projektreise nach […]