Sport, Gesundheit und Europa im Fokus: Bei einem Zusammentreffen zwischen der tschechischen PALESTRA Hochschule und der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam der Europäischen Sportakademie in der brandenburgischen Landeshauptstadt fanden sich vielfältige Berührungspunkte. Die Zusammenarbeit in der Zukunft war das Leitthema des Treffens. Die Partner vereinbarten einen Zeitplan und konkrete Ziele: Im März 2019 soll eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet werden. Darin liegt der Fokus unter anderem auf dem Austausch von Studierenden. Zudem wollen die Partner das gemeinsame Engagement bei Erasmus+ Projekten weiter entwickeln. Die Kooperation zielt auch darauf ab, Expertise aufzubauen, Berührungspunkte zwischen den Nachbarländern zu schaffen und die duale Karriere zu fördern.

Die PALESTRA ist wie die Europäische Sportakademie Mitglied im Europäischen Netzwerk der Akademien des Sports und wird die Netzwerktagung im Frühjahr 2019 in Prag organisieren.